Das Magazin

6. Lech Classic Festival

Meisterhafte Töne vom 31. Juli bis 5. August 2017

Nach fünf erfolgreichen und überaus gut angenommenen Classic-Festivals in Lech werden auch 2017 wieder Spitzenmusiker ein hörenswertes Programm in der Neuen Kirche Lech zum Besten geben. 5 Tage lang erwarten Sie täglich Konzerte, die sich kein Freund gepflegter musikalischer Unterhaltung entgehen lassen sollte.

Konzert in Lech

Das Publikum in der Neuen Kirche Lech beim Classic Music Festival (c) Classic Music Festival

Internationale Solisten und das Lecher Festival Orchester in stimmigem Ambiente in Lech.

Großartige klassische Konzerte und herrliche Solostücke erwarten Sie Anfang August in Lech am Arlberg. Immer gestützt vom Lecher Festival Orchester und teils sogar vom Lecher Festival Chor, darf man sich auf ein 6-tägiges Konzertfeuerwerk mit internationalen Solisten freuen. Mit dabei sind zum Beispiel:

  • Jegyung Yang, Sopran
  • Elisa Wallnöfer, Klavier
  • Anna Katharina Tonauer, Mezzosopran
  • David Steffens, Bass
  • Zoltán Nagy, Bariton
  • Ilker Arcayürek, Tenor

Die Konzerte finden täglich um 17 Uhr in der Neuen Kirche statt, die musikalische Leitung hat Thomas Rösner inne.

Programm des 6. Lech Classic Festivals

Montag, 31.7. – Eröffnungsgala

Eröffnet wird das Lech Classic Festival 2017 mit einem Podium für junge Künstler, wo eine Pianistin und eine Mezzosopranistin die Ehre bekommen, auf der Bühne in Lech aufzutreten. Zu hören sein wird ein Reigen von Opernperlen von Mozart über Puccini und Bizet bis zu Rossini und Verdi.

Dienstag, 1.8. und Mittwoch, 2.8. – Venezianischer Abend

Ein venezianischer Abend bringt Ihnen am Dienstag Vivaldi sowie Tartini und Paganini näher. Ebenfalls darf man gespannt sein, auf welche Weise die Lagunenstadt Strauß und Offenbach in ihren jeweiligen Werken inspiriert hat. Wundervoll arrangiert und vorgetragen von Welt-Solisten auf höchstem Niveau.

Donnerstag, 3.8. – Klassik pur

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Wiener Klassik und lässt ihre Hauptvertreter Haydn, Mozart und Beethoven wiederaufleben.

 

Klassische Musik am Arlberg

Konzert in der Neuen Kirche Lech (c) Lech-Zürs-Tourismus

Freitag, 4.8. – Berühme Opernchöre

Der Gefangenenchor aus Nabucco, der Brautchor aus Lohengrin, der Chor aus Die Meistersinger von Nürnberg: dies sind nur einige Beispiele der berühmten Chorwerke, denen sich der vorletzte Tag des Lech Classic Festivals widmete.

Samstag, 5.8. – Die Schöpfung

Am letzten Abend sorgt wie gewohnt ein monumentales Werk für einen denkwürdigen Abschluss des Klassik-Festivals. Dieses Jahr hat man sich Die Schöpfung von Joseph Haydn vorgenommen – ein Werk, auf das Sie sich schon jetzt freuen dürfen.

Im Rückblick auf den großen Erfolg der letzten Jahre empfiehlt es sich, schon im Voraus Tickets zu sichern. Auch an der Abendkasse werden noch Restplätze vergeben. Die Abendkassa öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn, die Vorstellungen beginnen um 17 Uhr.

Ticketreservierung unter:

Lech Zürs Tourismus GmbH
Dorf 2, A – 6764 Lech am Arlberg
Tel: +43 (0) 5583 2161-0
Mail: info@lech-zuers.at

Sie können die Karten auch direkt bei der Lech Zürs Tourismus (Dorf 2) erstehen. Sollten Sie noch die perfekte Unterkunft in einem der schönsten Urlaubsorte Österreichs suchen, dann werden Sie in Oberlech fündig. Dort wohnen Sie über den Dächern Lechs und erreichen mit der Seilbahn die Neue Kirche in wenigen Minuten.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Oberlech am Arlberg

Über

Oberlech ist der perfekte Urlaubsort. Im Winter erwarten Sie viele Pisten zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln und anderen alpinen Wintersport. Im Sommer gehen Sie zum Klettern, Wandern, Mountainbiken. Auch Kultur hat ihren festen Platz in Oberlech.

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen!

Wir freuen uns auf Ihr Feedack!